Urkundenvergabe der Dachdeckerinnung


(Quelle Foto: LIV Oberbayern & München)

Am 26.11.2019 bekamen wir vom Obermeister Josef Frank (rechts im Bild) und den Stv. Obermeister Dieter Süßenguth (links im Bild) die Mitgliedsurkunde der Dachdeckerinnung für München und Oberbayern persönlich überreicht. Es freut uns nun ein Teil des Dachdeckerinnungsverbundes zu sein. Ebenfalls möchten wir uns für den Gutschein für den 27. Münchner Dachtag im Wert von 180 € bedanken.



Was ist eine Innung überhaupt?


"Eine Innung ist der freiwillige Zusammenschluss selbständiger Handwerker des selben Berufs in einem bestimmten Innungsbezirk zur Vertretung ihrer handwerksspezifischen Interessen.

Die Innung ist keine Vereinigung des privaten Rechts, also kein Verein, sondern vielmehr wegen der Bestimmung des § 53 HWO (Handwerksordnung) eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Dies bedeutet, dass ihr der Status einer eigenen Rechtspersönlichkeit zuerkannt wird und selbst am Rechtsleben mit Wirkung für und gegen sich teilnehmen kann.

Der wesentliche Unterschied zum privaten Verein liegt bei der Innung darin, dass diese der mittelbaren Staatsaufsicht, konkret der Aufsicht der für sie zuständigen Handwerkskammer unterliegt. Die Aufsicht erstreckt sich darauf, dass Gesetz und Satzung beachtet, insbesondere, dass die der Innung übertragenen Aufgaben erfüllt werden."


(Quelle: https://dachdeckerinnung-obb.de/de-de/organisation/ddi-dachdeckerinnung-muenchen-oberbayern/wir-ueber-uns/ Stand 03.12.2019)


Mehr Infos zur Dachdeckerinnung München und Oberbayern erhalten Sie HIER





29 Ansichten

© 2020 von Mertl-Bedachungen GmbH | Dorfstr. 16 in 85414 Kirchdorf a.d. Amper |

Datenschutzerklärung | Impressum | Intern | Kontakt

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube
  • Google My Business application icon