Im Oktober hatten wir eine für uns ungewöhnliche Aufgabe. Der Wellenbadbereich der Therme Erding ist bereits seit Langem fertiggestellt und daher ist es nicht mehr möglich mit einem normalen Autokran den Innenbereich zwischen Palmen und Becken zu erreichen.
Dies war allerdings notwendig um einen Leuchtturm, welcher vom Schreiner in 3 Teilen vorgefertigt wurde, aufzustellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier kamen wir mit unseren PTK 31 der Marke Paus zum Einsatz. Mit unserem „kleinen“ Kran schafften wir es, den Außenbereich der Therme komplett zu überqueren zwischen den engen Feuertüren

 

uns Zutritt zum Rutschenparadies zu verschaffen und von dort aus durch den Kanal in den Wellenbadbereich zu gelangen.

Hier hatten wir ausreichend Platz unseren Kran sicher zwischen zwei Becken aufzubauen und die Leuchtturmteile zwischen dem Hauptträger der Halle und dessen Streben zusammenzufügen.
Der Leuchtturm selbst bestand aus 3 vom Schreiner vorgefertigten Teilen und stellt heute eine gemütliche Bar direkt am Becken dar.