• Mertl-Bedachungen

Lehrlingsreport | EU-Projekt | Kirchenburg in Rumänien

Im Sommer 2019 durften wir das EU-Projekt in Mardisch und Martinsdorf (Rumänien) mit unseren auszubildenden Dachdecker Matthias unterstützen. Die sanierungsbedürftige Kirchenburg wurde in Form einer "Lehrlingsbaustelle" komplett saniert. Hier wurde erfolgreich das Erlernen des Dachdeckerhandwerks mit einer hilfreichen und nützlichen Tätigkeit verbunden, anstatt diese Arbeitsleistung an Modellen zu verlieren.



Hierzu der Lehrlingsreport von Matthias verfasst:


Rumänien 2019

Jedes Jahr findet in Rumänien, in Siebenburg, ein ehrenamtliches Lehrling-Projekt statt. Dieses wird von zahlreichen Unternehmen durch Baustoffe und Arbeitsleistung unterstützt. Vom 14.05.19 bis zum 31.06.19 wurde dieses Jahr fleißig gearbeitet. Arbeitszeiten waren von 08:00 bis 17:00 Uhr, mit einigen Pausen. Bei diesem Projekt geht es um die Aus- und Fortbildung sämtlicher Lehrlinge. Das Bauwerk ist eine Kirchenburg aus dem 14ten Jahrhundert. Dies bringt, aufgrund des Alters des Gebäudes, viele Probleme mit sich, die durch gemeinsame Kopf- und Teamarbeit gelöst wurden. Zur Unterstützung waren natürlich ein paar Ausbilder der Berufsschule von Waldkirchen dabei, die zugleich als Organisatoren vor Ort fungierte. Das Ziel des Projekts war, neben der Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes, uns Lehrlinge an Baustellenabläufe und eigenverantwortliches Arbeiten zu gewöhnen. Die Aufgabe unserer fünfmannstarken Lehrlingstruppe war das Turmdach zu renovieren. Nachdem das Gerüst aufgebaut war, konnten wir mit der Arbeit beginnen. Das Dach wurde per Hand abgedeckt, dabei fanden wir 4 sogenannten „Feierabendziegel“, dies verdeutlichte uns wie alt das Bauwerk war. Denn diese Ziegel sind handgemacht. Nachdem das Dach abgedeckt war, verlegten wir die Unterspannbahn, welche den Eintritt von Niederschlagswasser verhindert. Darauf nagelten wir die Latten per Hand. Nach 3 Tagen durchgehendem Hämmern, konnten wir mit dem Eindecken des Daches mit Biberziegel beginnen. Da es sehr viel Arbeit für die kurze Zeit war, arbeiteten wir bis zur letzten Sekunde. Anschließend ging es wieder nach Hause.

Erschöpft und müde von der vielen und langen Arbeit kann ich jedoch voller Stolz und Freude auf die Zeit zurückschauen. Ich bin froh und sehr dankbar, dass ich diese Gelegenheit nutzen konnte, um wertvolle Erfahrung zu sammeln. Zumal es nicht selbstverständlich ist, für so einen langen Zeitraum von seinem Chef bezahlt freigestellt zu werden. Dafür bin ich sehr dankbar und werde im Betrieb dadurch eine größere Hilfe sein. Ich würde mich freuen im nächsten Jahr das Projekt wieder begleiten zu dürfen, auch weil das selbst hergestellte Essen der Einheimischen sehr gut geschmeckt hat. 😊



Fotos erstellt von: Ausbilder bei dem Projekt ,, Kirchenburgen in Mardisch und Martinsdorf,,


Vielen Dank an den Ausbilder Wolfgang Weigl, welcher dieses Projekt vor Ort leitete, an die Dachdeckerinnung München-Oberbayern und natürlich an unseren Azubi Matthias.


Es freut uns, dass dir dieses Erfahrung gefallen hat und du einiges lernen konntest.



Mehr Infos zum Eu-Projekts in Mardisch und Martinsdorf

Hier


0 Ansichten

© 2020 von Mertl-Bedachungen GmbH | Dorfstr. 16 in 85414 Kirchdorf a.d. Amper |

Datenschutzerklärung | Impressum | Intern | Kontakt