Ein Dach wird von uns, entsprechend dem Kundenwunsch und mit unserer unterstützenden fachmännischen Beratung, energetisch sanierut und mittels verschiedenster Bedachungen eingedeckt. Egal ob Sie sich ein Steildach mit Betondachsteinen oder Tondachziegeln, mit Faserzementplatten oder Naturschiefer, Metalleindeckungen  oder ein Flachdach wünschen.  Besonders die Nachhaltigkeit unserer Arbeiten ist uns wichtig! Denn nur ein Dach, das mit hochwertigen Produkten UND qualitativer Dachdeckerarbeit geplant und erstellt wurde, wird energiesparend, wirtschaftlich und nachhaltig zugleich sein!

 

Gerne führen wir Ihre Dachdeckerarbeiten nach diesen Maßstäben aus. Hierzu nehmen Sie einfach jetzt Kontakt mit uns auf

Dachdecker gesucht?
 

Dachdecker- und Spenglerei Mertl-Bedachungen

Die Dachdeckerei und Spenglerei Mertl-Bedachungen hat sich auf die Dachsanierung im Wohnraumbestand spezialisiert (egal ob Privat, Eigentümer, Mietwohnung, Hausverwaltung). Besonders bei energetischen Sanierungen von Dächern im kleinen bis mittleren Wohnraumbereich ist eine hohe Fachpersonaldichte unerlässlich, da hier jede Tätigkeit mit vielen verschiedenen Arbeitsschritten verbunden ist, die alle von einem Mitarbeiter beherrscht werden müssen und somit nicht in monotonen Teilaufgaben von billig angelernten Hilfsarbeitern ausgeführt werden können.

Da unser Team aus erfahrenen Mitarbeitern / Dachdecker-Gesellen / Spengler-Gesellen / Dachdecker-Meistern besteht, sehen wir uns besonders bei privaten Dachsanierungen als die wirtschaftlichste, kundennahste und nachhaltigste Wahl.

Selbstverständlich können wir Ihnen auch ein wirtschaftliches und wettbewerbsfähiges Angebot für Ihre Neubauarbeiten anbieten.


 

Unsere Dachdeckerarbeiten

Als Dachdeckermeisterbetrieb können wir viele Arbeiten im Bereich Dach, Fassade und Abdichtungstechnik anbieten, zu denen gehören unter anderem:

- Unser Spezialgebiet "Dachsanierung Plus" - die Dachsanierung aus einer Hand

Die ersten Dächer von Häusern und Hütten besaßen eine reine Schutzfunktion: Regen, Wind und Schnee sollten nicht ins Hausinnere eindringen. Dies hat sich aufgrund der Wohnraumnöte geändert, sodass wir es als unsere Aufgabe sehen, die bestehenden Dachräume auszubauen oder zu erhalten, um so Wohnraum im Bestand zu schaffen.
Hierzu erfahren Sie mehr unter Dachsanierung Plus.

- Betondachstein- und Dachziegel-Eindeckung

Die Eindeckung der Dachfläche mit Dachsteinen und Dachziegeln, gehört mitunter vermutlich zu den bekanntesten Arbeiten der Dachdecker. Hier verwenden wir ausschließlich Produkte von namenhaften Herstellern wie z.B. Braas, Creaton, Erlus und Eternit. Bei den Betondachsteinen und Dachziegeln gibt es zahlreiche verschiedene Formen, Beschichtungen und Farben, zudenen wir Sie gerne bei uns im Büro persönlich beraten.

Ein Beispiel für eine besondere Beschichtung ist z.B. die Frankfurter Pfanne mit einer Protegon Beschichtung, diese bietet gegenüber der Standardbeschichtung verstärkten Schutz vor Mikroorganismen wie Moos und Algen, sowie einen besonderen Hitzeschutz, da hier bis zu 300 % mehr Infrarotstrahlungen abgestrahlt werden. Mehr Infos dazu erhalten Sie bei unserem Partner Braas, in dieser Broschüre oder bei einem persönlichem Gespräch in unserem Büro. Im Übrigen bieten wir Ihnen diese Dacheindeckung gerne für einen Preis von 22,00 €/m² -

26,00 €/m²* an (Die Kosten einer Dacheindeckung sind abhängig von den objektspezifischen Gegebenheiten, wie größe der Dachfläche, zugänglichkeit der Dachfläche, Baustelleneinrichtung, u.ä.).

Zu einer besonderen Dachziegelform zählen wir die Biberdacheindeckung, die in Biberdoppeldeckung oder Kroneneindeckung erfolgen kann. Diese Eindeckungsart findet sich vorallem an historischen und denkmalgeschützten Bauten, die wir schon zahlreich sanieren durften. Besondere Herausforderungen stellen bei dieser Biberdacheindeckung die verschiedenen Kehlausführungen (eingebundene Kehle, offene Blechkehle, Nockenkehle usw.), Grat- und Firstausführungen (eingemörtelt oder hinterlüftet) und Ortgangausführungen dar (frei übestehend, Ortgangformziegel, Blechanschluss). Auch an modernen Gebäuden ist die Biberdacheindeckung wieder vermehrt zu finden.

Selbstverständlich werden diese ausschließlich nach aktuellen Herstellervorgaben und Fachregeln des deutschen Dachdeckerhandwerks verlegt. Hierzu wird unserseits für jedes Projekt eine Windsogberechnung erstellt und die Dachziegel je nach Berechnung individuell befestigt.

Haben wir damit Ihr Interesse geweckt? Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein Angebot oder lassen Ihnen vom Hersteller das gewünschte Dachstein-/Dachziegelmuster nach Hause schicken.

 

- Schieferdacheindeckung

Eine besondere Herausforderung für Dachdecker stellen Dachdeckungsarbeiten mit Schiefer dar. Auch hier arbeiten wir mit namenhaften Schieferherstellern wie z.B. Ratschek zusammen. Der Schieferton selbst stellt auf unserer Website und unserem Logo den Hintergrund dar. Schieferdacheindeckungen haben einen besonderen Stand in der Dachdeckergeschichte. Das Dachdeckerhandwerk als eigenständiges Handwerk findet sich erstmals im Jahre 1298 in den Chroniken von Straßburg wieder. Hier war die Rede von einem "Steindecker", dass sich vermutlich auf die Dachdeckerarbeiten mit Schiefersteinen bezieht. Hierzu wurden schon damals große Schiefersteine gespalten und mit Können individuell behauen.

Heute sind folgende Dachdeckungen mit Schiefer üblich: Altdeutsche Deckung, Altdeutsche Doppeldeckung, Schuppendeckung, Deutsche Deckung (Bogenschnittdeckung, Rechteckdoppeldeckung und Spitzwinkeldeckung. Schiefersteine finden nicht nur bei Dacheindeckungen ihre Verwendung, sondern wurden schon seit langer Zeit in kleinformatigen Deckungen an Fassaden ausgeführt. An heutigen Gebäuden, die mit Schiefer bekleidet werden, finden vorallem großformatige Schieferplatten (wie z.B. von Eternit) ihren Einsatz.

Gerne verarbeiten unsere Dachdeckergesellen die Schieferplatten auf unseren Haubrücken (Werkzeug für Schieferbearbeitung) und decken diese auch auf Ihrem Dach oder Ihrer Fassade.

- Dachflächenfenster
Roto_Bestenehrung_Dachflächenfenster_Dac
Dachdecker Velux Fachfirma Meisterbetrie
Logo-VELUX-Geschulter-Betrieb-Druck-300d

Das Dachfenster wie wir es heute kennen, wurde erstmals im Jahr 1942 von Rasmussen (Gründer Velux gmbH) entwickelt. Dies geschah aufgrund einer damaligen Wohnraumknappheit. Mit dieser Erfindung hatte er die Möglichkeit die damals sehr dunklen Dachgeschosse zu belüften und zu erhellen. Diese zwei Nutzen,

Luft (Ventilation) und Licht (LUX), waren die Grundlage für die Namensgebung der Marke Velux.

Das Dachflächenfenster ist eines der Dachelemente, welches die stärksten Einwirkungen auf schmaler Bauteildicke ausgesetzt ist (außen: Wind, Regen, Schnee, Hitze, Kälte; innen: Hohe Luftfeuchtigkeit), daher verwenden wir ausschließlich Markendachfenster der Marke Velux und Roto. Die Dachflächenhersteller gehören zu den Materiallieferanten im Dachdeckerhandwerk, die die letzten Jahre viele Verbesserungen und Erneuerungen (vorallem hinsichtlich Digitalisierung, Sonnenschutz, Hitzeschutz, Sichtschutz, Verglasung und allgemeinen Lichtlösungen)  auf dem Markt gebracht haben. Hier sind wir als Velux geschulter Betrieb stets auf dem Laufenden und können Ihnen somit  eine moderne und passende Lösung anbieten.

Gerne beraten wir Sie hier zu Ihrem Vorhaben persönlich bei Ihnen am Objekt oder in unserem Büro, vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin mit uns.

Dachflächenfenster bieten eine gute Möglichkeit, um einen bestehenden Wohnraum zu vergrößern, belichten oder wohnlicher zu gestalten. Auch hier kann unsere Dachdeckerei alle Arbeiten aus einer Hand anbieten vom Abriss der alten Dachflächenfenster, über Einbau der neuen Dachfenster, dessen Zubehör und Einarbeitung

in die bestehende Deckenkonstruktion.

- Metalleindeckung

Egal ob Sie sich eine einfache fertige Stahltrapezblechdächer oder ein individuell angefertigtes Doppelstehfalzdach wünschen, wir können diese Arbeiten, als Dachdecker- und Spenglerbetrieb, zu Ihrer vollsten Zufriedenheit ausführen.

Suchen Sie eine wirtschaftliche und günstige Lösung für eine Halle oder Stall, werden wir Ihnen ein Trapezblech anbieten können. Handelt es sich aber um einen Wohnraum oder Dachgaube, stellen wir Ihre individuelle Dacheindeckung als Doppelstehfalzdeckung in unserer Werkstatt mit einer speziellen Profiliermaschine her und montieren diese anschließend auf Ihrem Dach. Verschiedenste Materialien können wir hier für Ihr Dach verwenden wie z.B. Kupfer, Titanzink, verzinktes Stahlbech, Uginox, Edelstahl oder Aluminium.

Bei den Ausführungen unserer Blechdacharbeiten halten wir uns akkurat an die Fachregeln für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk und an die anerkannten Regeln der Technik.

Auch Metalldacheindeckungen in kleinformatigen Metallfertigteilen, wie z.B. von der Marke Prefa,

werden von uns ausgeführt. Vereinbaren Sie einfach noch heute einen Beratungstermin mit uns!

-Dachdämmung

Das Wohnklima spielt eine immer größere Rolle in Dachwohnräumen. Im Winter soll es nicht zu kalt werden und Energie gespart werden und im Sommer sollen die Wohnräume sich nicht aufheizen.

Aber der Dämmstoff hat noch viele andere Aufgaben, unter anderem:

Schallschutz: Fluglärm, Verkehrslärm und andere Geräusche, muss dieser draußen halten.

Brandschutz: Im Falle eines Brandes muss der Dämmstoff die vorher ihn zugeordneten Aufgaben übernehmen  wie z.B. nicht gleich in Flammen aufzugehen, nicht brennend abzutropfen oder den Brandbereich einzugrenzen. Hierfür eignet sich beispielsweise der Dämmstoff aus Steinwolle sehr gut.

Bauphysik: Das gesamte Dach muss bauphysikalisch berechnet und bewertet werden. Ein Fehler in der bauphysikalischen Planung kann Schäden durch Schimmel, Konfektion o.ä. verursachen. Hier hat jeder Dämmstoffe individuelle Anforderungen, Nutzen, Vor- und Nachteile und Kosten, die ein Dachdecker kennen und beherschen muss. PIR Dämmstoffe z. B. haben einen exzellenten Dämmwert, sind aber nicht diffusionsoffen. Holzfaserdämmstoffe eignen sich gut als Komibinationsdämmstoff, da diese meist diffusionsoffen sind, haben dafür aber alleine einen schlechteren Dämmwert.

Unterdeckplatte: Wird der Dämmstoff auch als Aufdachdämmung verlegt, muss dieser auch oft die Funktion der Trittsicherheit, Regensicherheit und die des Unterdaches übernehmen. Hier gibt es viele Punkte zu beachten und ist es besonders wichtig keine Fehler in der Planung zu machen. Wir sehen besonders hier unsere Stärke.

Wir arbeiten eng mit unseren Dämmstoffherstellern und Energieberatern zusammen, sodass wir das Projekt aus vielen Perspektiven berechnen und bewerten können. Durch regelmäßige Teilnahmen an Fortbildungen und Referaten von Dämmstoffherstellern oder Gutachtern und durch unsere Innungsmitgliedschaft sind wir hier stets auf dem aktuellen Stand.

Guten Erfahrungen durften wir vorallem mit den Dämmstoffherstellern:

Bauder, Linzmeier, Braas, Pavatex, Steico, Rockwool und Isover sammeln.

Gerne beraten wir Sie zu Ihrem individuellen Vorhaben und finden auch für Sie die beste Dämmlösung, die wir Ihnen dann anschließend gerne anbieten und anbringen. Vereinbaren Sie noch heute ein persönlcihes Gespräch mit uns.

- Dachentwässerung

Je größer eine Dachfläche ist, desto mehr Regenwasser muss sie auch ableiten. So ausgedrückt, ist dies nur die halbe Wahrheit. Tatsächlich gibt es mehrere Faktoren, die unsere Dachdecker bei jedem Dach beachten und auch berechnen (auch diese Berechnungen werden von uns übernommen): Diese sind die bereits genannte Gesamdachfläche, Art der Dacheindeckung (entscheidet den Abflusswert), die Anzahl und Art, sowie Lage der Dachgullys und der Standort des Gebäudes.

Geregelt ist dies in der DIN N 1986-10, hier ist unter anderem auch die Regenspende für jeden Standort festgelegt. Die Regenspende gibt an wieviel Liter Regen pro Sekunde und Hektar im Extremfall runterkommen können, hier wird der Jahrhundertregen als Maßtab genommen.

Der durchschnittliche 5 minütige Jahruhundertregen hat in Deutschland eine Regenspende von 596 l/s.ha

Quelle: Prospekt Grumbach Regenereignisse in Deutschland nach DIN 1986-100:2016-12 -> PDF Download Hier

Ausgeführt werden die Entwässerung je nach Art des Daches, bei Flachdächern erfolgt die Entwässerung meistens durch Gullys, welche horizontal in der Dachfläche verbaut sind oder im Berreich der Attika auch senkrecht eingebaut werden. Wichtig bei Flachdächern sind nicht nur die ausreichend dimensionierten Dachgullys, sondern auch Notentwässerungen, die im Starkregenfall oder bei Versagen der Dachgullys aktiviert werden und somit das überschüssige Regenwasser sicher vom Dach ableiten, um Wasserschäden oder sogar ein Versagen der Dachkonstruktion zu verhindern. Auch die Notüberlaufe werden von uns geplant und fachmännisch eingebaut. 

Bei Steildächern wird in den meisten Fällen eine vorgehängte Dachrinne verwendet. Diese hat den Vorteil, dass bei Starkregen oder Versagen des Ablaufes (verstopfter Ablauf, verschmutzte Rinne usw.) das überschüssige Regenwasser einfach über die Dachrinne selbst läuft und somit keine größeren Schäden anrichtet.

Auch hier sind wir, die Dachdeckerei Mertl-Bedachungen, der richtige sachverständige Handwerksbetrieb.

Wir planen und führen die bei Ihnen beste geeignete Entwässerung aus, sodass Ihr Dach dauerhaft fachgerecht und den Ansprüchen entsprechend entwässert wird.

- Flachdacharbeiten

Einen großen Bereich der Dachdeckerausbildung und Dachdeckertätigkeit stellen die Arbeiten am Flachdach dar.

Ein Flachdach muss eins sein - DICHT. Leider genießt es einen schlechteren Ruf als es tatsächlich ist. Hier ist besonders die Ausführung entscheidend über den Erfolg des Flachdachs und auch die Materialwahl.

Hier wird zwischen Bitumendachbahnen, Polymerbitumendachbahnen, PVC, EPDM, Flüssigkunststoff und noch weiteren unterschieden.

Wir verwenden ausschließlich Materialien von führenden Herstellern wie z.B. der Marke Bauder und Enke.

Die Dachbahnen werden bei uns ausschließlich von erfahrenen, ausgebildeten oder/und geschulten Facharbeitern verarbeitet. Mertl-Bedachungen ist ein eingetragenen Bauder-TÜV-schulungszertifizierter Betrieb, sodass wir Bauder-Sicherheitsdächer mit einer Materialgarantie bis zu 20 Jahren erstellen dürfen (im Vergleich hierzu belaufen sich die gewöhnlichen Gewährleistungen auf 5 Jahre).

Mehr zum Bauder Sicherheitsdach erfahren Sie hier.

Im Gegensatz zu einem Steildach, muss der Dachdecker bei einem Flachdach die Dachhaut nicht nur regensicher erstellen, sondern wasserdicht!

,

Wichtig für den Dachdecker ist auch zu wissen, wie die Dachfläche genutzt werden soll, welche Dämmstoffanforderungen vorhanden sind, wie dick der gesamte Flachdachaufbau maximal werden darf und vieles mehr.

Wir dürfen stolz darauf sein, bereits zahlreiche Flachdächer hochwertig und dauerhaft dicht ausgeführt zu haben und würden uns freuen Ihre Dachdecker- und Spenglerarbeiten ausführen zu dürfen. Hierzu vereinbaren Sie einfach jetzt & hier einen persönlichen Termin mit unserem Dachdeckermeister.

ENKE Zertifikat.jpg
TÜV-SÜD-Bauder- Flachdach - Dachdecker - Zertifikat

- Bauwerksabdichtung

Eine falsch ausgeführte Bauwerksabdichtung kann Schäden zur Folge haben, welche nur schwer und sehr aufwändig zu beseitigen sind. Daher ist es auch hier besonders wichtig, kein halb angelerntes Wissen und Können anzuwenden, sondern diese Arbeiten am besten einen erfahrenen Dachdeckermeisterbetrieb ausführen zu lassen.

Besonders wichtig ist hier die Bauplanung, welche unter anderen die objektspiziefischen Anforderungen im vorhinein klären muss.

Wichtig hier, die lang gültige DIN 18195 Bauwerksabdichtungen wurde im Jahr 2017 durch die neuen Normen DIN 18531 bis 18535 ersetzt. Hier wurden viele Unklarheiten und Verbesserungen durchgesetzt. Daher ist es umso wichtiger, auch hier als Dachdeckermeisterbetrieb stets auf aktuellem Stand zu bleiben.

Sollen wir auch Ihr Bauwerk dauerhaft schützen? Dann kontaktieren Sie uns noch heute!

Dachdeckerlehrgang Abdichtung DIN 1831 2017.jpg

- Dachbegrünung

Das Gründach wird in Zukunft eine vermutlich immer größere Rolle spielen. Gründächer werden vorzugsweise auf Flachdächern ausgeführt. Aufgrund der Wohnraumknappheit in Bayern, entscheiden sich viele für Flachdächer. Parallel wächst der Wunsch der Bevölkerung auf ausreichende Grünflächen zu achten, genau hier kommt das Gründach ins Spiel.

Das Gründach versetzt die verbaute Grünfläche nach oben, sodass hier weiterhin, je nach intensiv oder extensiven genutzten Gründächern, die Natur sich entfalten kann. Dies kommt auch den Bienen sehr gelegen, da Gründächer sich ausgezeichnet eignen Pflanzen mit verschiedenen Blühzeiträumen zu verarbeiten und somit dem Bienenproblem der Monokultur entgegen wirken.

Ein vom erfahrenen Dachdecker geplantes und ausgeführtes Gründach bietet hier noch weitere Vorteile.

Der starke Aufbau des Gründaches schützt die Abdichtung vor äußeren Einwirkungen (mechanische Einwirkungen, schnelle und hohe Temperaturschwankungen und weiteren), zusätzlich hat dieses eine dämmende Wirkung, sodass das Wohnklima positiv beeinflusst wird, die Regenabwassermenge des Daches reduziert, da die Pflanzen das Regenwasser aufnehmen und dies reduziert insegesamt das anfallende Abwasser und kann sich sogar kostensenkend für den Bauherren auswirken. Der letzter aufgelisteter positiver Grund für ein Gründachsind die möglichen Förderungen, erkundigen Sie sich hierfür ob bei Ihnen ein Gründach bezuschusst wir. Falls ja bezieht sich diese Förderung oft nicht nur auf die Begrünung, sondern oftmals auch auf die oberste Abdichtungslage, die nach FLL geprüft wurzelfest sein soll.

Es würde uns freuen Sie bezüglich eines Gründaches beraten zu dürfen und Ihnen Ihren Dachgarten individuell geplant auszuführen. Vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Termin!

Weitere Infos zu Gründächern bei uns im Büro oder im Web unter: Bauder Gründach und ZinCo

Extensiv-Gründach.

Imker - Bienen - Zertifikat , Kreisverba
TÜV-SÜD-Bauder- Flachdach - Dachdecker - Zertifikat

Wollen Sie Ihre Dacharbeiten auch von einem erfahrenen, qualifizierten und mit persönlichem Interesse angetriebenen Dachdecker ausgeführt bekommen?

Dann vereinbaren Sie am besten heute noch einen Termin mit uns, gerne laden wir Sie hierzu persönlich auf einen Kaffee in unseren Büroräumen ein oder treffen uns mit Ihnen persönlich am Bauvorhaben.

KONTAKT

Ihr Innungs-Meister-Dachdeckerbetrieb

Mertl-Bedachugen Dachdecker Angebot Kosten Preis Preisliste Rechung

© 2020 von Mertl-Bedachungen GmbH | Dorfstr. 16 in 85414 Kirchdorf a.d. Amper |

Datenschutzerklärung | Impressum | Intern | Kontakt

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube
  • Google My Business application icon